Rahmpute mit Nusspüree

8
7
3

SmartPoints Wert pro Portion

Jedes Icon zeigt die Punkte für einen individuellen Plan. Die Pläne sind gleich effektiv, wenn es ums gesunde Abnehmen geht.
Sie weisen dich, mit Hilfe der ZeroPoint™ Lebensmittel, bei deinen Entscheidungen immer in eine gesunde Richtung.
Portion(en):  4
Gesamtzeit:  40 min
Zubereitungszeit:  15 min
Garzeit:   25 min
Schwierigkeitsgrad:  Leicht

Zutaten

480 g rohesPutenbrustfilet/Putenschnitzel
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Kopf Wirsing
800 g Kartoffeln
1 Packung zubereitete WW Cream Sauce/Fix für Rahmsauce
150 ml Wasser
1 EL, heller Balsamicoessig
3 EL (bis 5% Fett absolut) Frischkäse
250 ml zubereitete Gemüsebrühe
1 Prise geriebene Muskatnuss
160 ml, fettarme, warme (1,5% Fett) Milch
2 EL gehackte Haselnüsse

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Putenschnitzel waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Wirsing putzen, halbieren, den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen.
  2. Rahmsauce nach Packungsanweisung, aber mit 150 ml Wasser zubereiten. Sauce mit Balsamicoessig und Frischkäse verfeinern. Putenschnitzel in eine Auflaufform (ca. 30 cm x 20 cm) legen und mit der Sauce übergießen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20–25 Minuten garen.
  3. Wirsingstreifen in einen Topf geben, Brühe angießen und ca. 15–18 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Kartoffeln abgießen und mit Milch zerstampfen. Mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Haselnüssen bestreuen. Rahmpute mit Nusspüree und Wirsing servieren.