Lachslasagne mit Spinat

12
10
10

SmartPoints Wert pro Portion

Jedes Icon zeigt die Punkte für einen individuellen Plan. Die Pläne sind gleich effektiv, wenn es ums gesunde Abnehmen geht.
Sie weisen dich, mit Hilfe der ZeroPoint™ Lebensmittel, bei deinen Entscheidungen immer in eine gesunde Richtung.
Portion(en):  4
Gesamtzeit:  1 Std. 10 min
Zubereitungszeit:  40 min
Garzeit:   30 min
Schwierigkeitsgrad:  Mittel

Zutaten

2 mittelgroßeZwiebeln
400 g frischerSpinat
160 g roher Lachs
1 TL Olivenöl
300 ml (1 TL Instantpulver) Gemüsebrühe
400 g stückige Konserve Tomaten
1 Prise Salz und Pfeffer
1 TL getrockneter Thymian
400 g (bis 5% Fett absolut) Frischkäse
1 EL gehackter Dill
1 TL Zitronensaft
1 Prise geriebene Muskatnuss
12 trockene Lasagneblätter
3 EL geriebener (30% Fett i. Tr.) Käse

Anleitung

  1. Zwiebeln schälen und würfeln. Spinat waschen, trocken schleudern und klein schneiden. Lachsfilets abspülen, trocken tupfen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel mit Spinat darin ca. 3–5 Minuten dünsten. Mit Brühe ablöschen. Lachsfiletwürfel und Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.
  2. Frischkäse mit Dill verrühren und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskatnuss abschmecken. Abwechselnd erst Lachs-Spinat-Masse, dann Lasagneblätter und Frischkäsecreme in eine Auflaufform (ca. 21 cm x 32 cm) schichten, dabei mit Frischkäsecreme abschließen. Lasagne mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten überbacken.