Kartoffelkuchen mit Chorizo

5
3
3

SmartPoints Wert pro Portion

Jedes Icon zeigt die Punkte für einen individuellen Plan. Die Pläne sind gleich effektiv, wenn es ums gesunde Abnehmen geht.
Sie weisen dich, mit Hilfe der ZeroPoint™ Lebensmittel, bei deinen Entscheidungen immer in eine gesunde Richtung.
Portion(en):  8
Gesamtzeit:  1 Std. 5 min
Zubereitungszeit:  30 min
Garzeit:   35 min
Schwierigkeitsgrad:  Leicht

Zutaten

250 g, festkochende Kartoffeln
1 Prise Salz und Pfeffer
½ Stück rote Zwiebel
70 g Chorizo
3 Stück Hühnereier
100 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
EL gehackter Koriander
1 EL Olivenöl
250 g Magermilch (Natur, bis 0,5% Fett)
¼ TL geräucherter Paprikapulver

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden, in Salzwasser ca. 2 Minuten vorgaren und abgießen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Chorizo längs vierteln und in feine Scheiben schneiden.
  2. Eier mit Mehl und Backpulver verrühren. Koriander, Öl, Joghurt und Paprikapulver dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren. Kartoffel- und Zwiebelwürfel unterheben.
  3. Ein Drittel des Teigs in die WW Backform (oder eine andere Backform) füllen und mit einem Drittel der Chorizoscheiben bestreuen. Vorgang wiederholen, bis Teig und Chorizo aufgebraucht sind.
  4. Kartoffelkuchen im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen und Kartoffelkuchen warm oder kalt servieren.