Kartoffelgratin mit gekochtem Schinken

Kartoffelgratin mit gekochtem Schinken

Fertig in: 1 h 15 Min.
Davon aktiv: 45 Min.
Für 6 Portionen

Zutaten:

900 g Spinat, Blattspinat (TK) (0 SP)
1 Prise Jodsalz (0 SP)
1 Prise Pfeffer (0 SP)
3 Zehen Knoblauch (0 SP)
1 1/2 TL Trockenprodukt Bouillon (0 SP)
220 g Schinken, gekocht (4 SP)
2000 g Kartoffeln (41 SP)
1 Prise Muskatnuss (0 SP)
500 ml Wasser (0 SP)
100 g Schmerlzkäse, 20% Fett i. Tr. (6 SP)
8 EL Käase, gerieben, 30% Fett i. Tr. (7 SP)
1 Packung zubereitete Weight Watchers Sauce Hollandaise (2 SP)

1. Blattspinat auftauen lassen und gut ausdrücken. Knoblauchzehen zerdrücken und mit Spinat und gekörnter Brühe vermischen. Kartoffeln pellen und in Scheiben, Schinken in Streifen schneiden. Kartoffelscheiben, Schinkenstreifen und Spinat in eine Auflaufform (40 cm x 40 cm) geben und alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen.

2. Sauce Hollandaise nach Packungsanweisung, nur mit 500 ml Wasser, zubereiten. Schmelzkäse einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce über das Gratin gießen, mit geriebenem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten überbacken.

Hier findest du unsere Produkte aus dem Rezept: