indisches-linsenbrotLinsenbrot nach indischer Art

Fertig in: 2h 30 Min.
Davon aktiv: 40 Min.
Für 8 Portionen 

Zutaten:

4 Blatt/Blätter Gelatine 
2 Karotten
1 große Zwiebel
3 TL Sesamöl
Jodsalz, Pfeffer
550ml Wasser
1 EL Currypulver
100g grüne Linsen
1 Bund gemischte Kräuter (Thymian, Loorbeer, Sekkerie)
250g Paprika(in Streifen geschnitten)
1 EL Korianderkörner
6 Scheiben Geflügelaufschnitt (ca. 240g)
100ml Kokosmilch(fettreduziert)
6 Zweige Koriander

 

1.Gelatine nach Packungsanweisung auflösen, quellen lassen und erwärmen.

2.Karotten und Zwiebel schälen und fein würfeln. 2 TL Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, das in Würfel geschnittene Gemüse zugeben, salzen und pfeffern. Das Gemüse 10 bis 15 Minuten dünsten und dann aus der Pfanne nehmen.

3.Das Currypulver mit 550 ml Wasser zum Kochen bringen. Die Hälfte der Gelatine, die gewaschenen Linsen und das Bund gemischte Kräuter zugeben. Ca. 40 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss salzen.

4.Die Paprikastreifen in dem restlichen Sesamöl anbraten. Salzen und mit dem zerstoßenen Koriander abschmecken.

5.2 Scheiben Geflügelbrustaufschnitt übereinanderlegen, je mit einigen Paprikastreifen belegen und aufrollen.

6.Wenn die Linsen gar sind und die Flüssigkeit fast ganz eingekocht ist, das Bund Kräuter herausnehmen. Die Kokosmilch mit der restlichen Gelatine aufkochen und über die Linsen gießen. Die Karotten- und Zwiebelwürfel und die gehackten Korianderblätter hinzufügen und gut verrühren.

7.Die Mischung abwechselnd mit den Geflügelröllchen in die Form schichten. Kalt stellen. Bei Raumtemperatur servieren.

 

Hier findest du unsere praktische Backform für eine SmartPoints-genaue Portionierung: