Eier Benedikt

Eier Benedikt mit Sauce Hollandaise

Fertig in: 20 Min.
Davon aktiv: 20 Min.
Für 2 Portionen

Zutaten:

2 Scheiben Schinken, gekocht, ohne Fettrand
1 EL Milch, entrahmt, 0,3% Fett
2 TL Halbfettmargarine,39% Fett
1 Prise Muskatnuss, gerieben
1 TL Schnittlauch (Ringe)
2 Scheiben Pumpernickel
1/2 TL Zitronensaft
1 Prise Jodsalz
1 Stück Hühnereier
1 Stück Eigelb
1/2 Handvoll Feldsalat
3 EL Weißweinessig
1 Liter Wasser
1 Prise Pfeffer
2 EL Rapsöl

 

1. Salat waschen und trocken schütteln. Wasser mit Essig und 1 TL Salz in einem Topf auf hoher Stufe zum Sieden bringen. Eier einzeln in eine Suppenkelle schlagen, langsam in das Wasser geben und 6–7 Minuten auf niedriger Stufe ziehen lassen.

2. Eigelb auf einem siedenden Wasserbad mit Milch und Zitronensaft mit einem Handrührgerät schaumig schlagen. Öl tröpfchenweise einrieseln lassen und Eigelb dabei kurz weiter schlagen. Sauce Hollandaise mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

3. Pumpernickelscheiben mit Margarine bestreichen, mit Schinken und Salat belegen, jeweils 1 pochiertes Ei daraufsetzen und mit Sauce Hollandaise beträufeln. Eier Benedikt mit Schnittlauch bestreut servieren.

Tipp  Damit dir das perfekte pochierte Ei ganz einfach gelingt empfehlen wir dir unsere Eier-Pochierform. Um es dir noch einfacher zu machen, gibt es außerdem unser leckeres Sauce Hollandaise Fix.

Hier findest du unsere Produkte aus dem Rezept: